URL: www.caritas-bad-orb.de/pressemitteilungen/caritas-altenpflegeheim-st.-martin-in-bad-orb-wied/1693262/
Stand: 19.05.2015

Pressemitteilung

Caritas-Altenpflegeheim St. Martin in Bad Orb wieder ohne Quarantänemaßnahmen

Bad Orb, Fulda (cif). Diözesan-Caritasdirektor Dr. Markus Juch und Caritas-Altenhilfe-Ressortleiterin Kristin Klinzing zeigten sich dankbar und erleichtert, dass sie nun ein Ende der akuten Corona-Infektion in dem Bad Orber Pflegeheim vermelden können: Der Main-Kinzig-Kreis, welcher im April in einer eigenen Pressemeldung die Corona-Infizierungsfälle in der Caritas-Pflegeinrichtung bekanntgegeben hatte, hat nun die Quarantänemaßnahmen für die Caritas-Einrichtung für beendet erklärt, nachdem alle Testabstriche der betroffenen Bewohnern und Mitarbeitenden zu negativen Ergebnissen geführt haben.

Caritasdirektor Juch und Altenhilfe-Ressortleiterin Klinzing stehen im Sicherheitsabstand vor einem Caritas Banner.Caritasdirektor Juch und Altenhilfe-Ressortleiterin KlinzingC. Scharf/Caritas FD

"Nachdem alle Bewohnerinnen und Bewohner ohne Virenbefund sind", so Juch und Klinzing in einem gemeinsamen Statement, "besteht die große Hoffnung, dass der Heimalltag im St. Martin wieder mehr in entspannter Weise wie früher verläuft. Auch freuen wir uns, dass die am Corona-Virus erkrankte Mitarbeiterin der Einrichtung nun auch deutlich auf dem Wege der Besserung ist."

Caritasdirektor Juch und Ressortleiterin Klinzing betonten, dass dieser glimpfliche Ausgang des Corona-Falls im St. Martin ein großes Glück sei, zugleich aber auch der absolut professionellen Reaktion und Handhabung durch das Mitarbeiterteam geschuldet sei. "Durch die konsequente Einhaltung der notwendigen Abstands, Vorsichts- und Hygienemaßnahmen konnte das Virus sich im Altenpflegeheim St. Martin nicht weiter ausbreiten. Unser Dank gilt daher der Heimleitung, allen Mitarbeitenden im Hause in Bad Orb - und allen Bewohnerinnen und Bewohnern, die die nötigen Maßnahmen so geduldig mitgetragen haben!"

Copyright: © caritas  2020